Zum Inhalt

Zur Navigation




NEWS UND TERMINE


Leider ist unser Jugendzentrum aufgrund vorbeugender Maßnahmen bzgl. des Corona Virus bis auf Weiteres geschlossen. Dennoch sind die Jugendarbeiter*innen der Offenen Jugendarbeit Bludenz - Villa K. für euch da!




Einfach mal nur quatschen?
Du brauchst Hilfe?
Wir sind für dich da!

Von Montag bis Freitag sind wir von 16 bis 18 Uhr für dich erreichbar und freuen uns auf deinen Anruf / Whats App /etc.


Die Zeiten sind gerade hart für alle. Sowas hat die Welt noch nicht erlebt. Das macht viele unsicher, nicht nur junge Leute. Wenn ihr fragen habt, euch Ereignisse nicht erklären könnt, Gerüchte hört ... usw. könnt ihr euch bei uns melden! Wir nehmen uns Zeit und erklären euch die Vorgänge rundum den Corona Virus.


In dringenden Fällen kannst du uns natürlich auch  außerhalb dieser Zeiten erreichen!



_____________________________________________________________________________________________


DERZEIT SIND WIR NICHT IN UNSEREM BÜRO ERREICHBAR!

ANRUFE NEHMEN WIR ABER GERNE ENTGEGEN:

GF Michael Lienher: 0676 5644706


______________________________________________________________________________________________








DEINE STIMME ZÄHLT!

„Meine Stimme zählt!“ – Ein Politprojekt von aha Jugendinfo und der  Offenen Jugendarbeit Bludenz


Alle paar Jahre werden wir zur Wahlurne gebeten. Jugendliche dürfen ab dem 16. Lebensjahr wählen. Nicht immer ist es für sie einfach, bereits eine eigene Stimme oder gar verstanden zu haben, welchen Einfluss Politik auf ihren Alltag hat. Dennoch kann jede Stimme, auch jene der ganz jungen Wähler*innen einen starken Einfluss auf das Ergebnis haben. Deshalb ist es unser Anliegen, dass sich die jungen Menschen bewusst werden, dass  die Teilnahme an politischen Entscheidungsprozessen wichtig ist und Auswirkungen hat.

Im Vorfeld zu den Gemeinderatswahlen am 15. März 2020 gab es deshalb eine Initiative vom aha Jugendinfo und der OJA Bludenz Villa K. in Kooperation mit den Schulen BG Bludenz und HAK Bludenz. Dabei handelte es sich um „Probewahlen“ für Erstwähler*innen  an den Schulen BG Bludenz und HAK Bludenz. In den genannten Schulen wurden dann in Verbindung mit Workshops jeweils an einem Tag vor Ort  die Jugendlichen zum Wahllokal gebeten. An dieser Stelle ergeht auch spezieller Dank an die Stadt Bludenz, die uns dafür Wahlkabinen und Wahlurnen zur Verfügung gestellt hat und  zudem Sponsor für die Preise für die Wahlen in der Villa K. war. Zusätzlich zu den Wahlen an den Schulen gab es an separaten Terminen die Möglichkeit auch in der Villa K. zu wählen.

Im Wahllokal konnten dann die Jugendlichen wie in einem echten Wahlgang wählen. Gewählt wurde auf Stimmzetteln, die den Originalen nachempfunden waren. Zur Auswahl standen anstatt wie bei „echten“ Wahlen die verschiedenen politischen Parteien in unserem Fall verschiedene Musikfestivals. Am Beispiel eines Musikfestivals ließen sich demokratische Entscheidungsfindungsprozesse gut darstellen. Das Festival mit den meisten Stimmen hat gewonnen. Wir konnten so erreichen, dass die Jugendlichen etwas „mitnehmen“ konnten, weshalb wir unter den teilnehmenden Jugendlichen Eintrittskarten zu den verschiedenen Festivals verlosten. Jede Klasse führte die Wahl nach einem Workshop durch, bei dem den Schüler*innen die Grundlagen von Demokratie und Wahlrecht vermittelt wurden.  

Das Ziel dieser Initiative war es den Jugendlichen einen Wahlvorgang zu veranschaulichen, ihnen die Angst vor dem Wählen zu nehmen und Demokratiebewusstsein zu vermitteln. Zudem möchten wir Lehrer*innen mit dem Projekt „ Meine Stimme zählt!“ eine Plattform und Toolbox bieten, die bei Bedarf auch bei zukünftigen Wahlen hoffentlich wieder Anklang finden und für die Schüler*innen angeboten wird.

________________________________________________________________






"ME ON STAGE" Vol.6

verschoben auf unbestimmte Zeit,
@Fabrik Klarenbrunn, Bludenz
Eintritt Frei!

Mitte März ist es endlich wieder soweit.

Nach knapp einem Jahr meldet sich das erfolgreiche Format „ME ON STAGE“ bereits zum sechsten Mal in Bludenz zurück und freut sich auf spannende Geschichten aus dem Leben.

Zahlreiche Menschen fanden vergangenes Jahr den Weg zu unseren „ME ON STAGE“ Nights in der Bludenzer Innenstadt.  Insgesamt sechs ergreifende Geschichten brachten das vielfältige Publikum im frei.raum der Rathausgasse zum Lachen, zum Weinen, aber auch zum Nachdenken über sich selbst.

Jede „ME ON STAGE“ Night birgt etwas Besonderes in sich und ist einzigartig. So auch wieder (Datum steht noch nicht fest) 19 Uhr. Das Projektteam „ME ON STAGE“, der Offenen Jugendarbeit Bludenz lädt ihre Besucher*innen erstmals in die wunderschönen Räumlichkeiten der Fabrik Klarenbrunn. Organisiert, aufgebaut und durch den Abend wird das Publikum von engagierten Jugendlichen, die das Projekt vor rund drei Jahren mit den Jugendarbeiter*innen der Offenen Jugendarbeit Bludenz –Villa K.  ins Leben gerufen haben. Auch dieses Mal erwarten wir wieder zwei spannende Geschichten der Speaker Linda Peterlunger aus Vorarlberg und $ick aus Deutschland.

Mit der Mission, euch ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern begann Linda Peterlunger 2018 mit ihrem „Softeis-Wägile“ quer durch das Ländle zu tingeln, hat ihr Konzept erfolgreich umgesetzt und lebt nun ihren Traum. Sie erzählt bei uns auf der „ME ON STAGE“ Bühne zum ersten Mal, wie lange und holprig der Weg dahin war und welche „Up’s & Down’s“ sie in ihrem Leben geprägt haben. Mal in Vorarlberg, mal in der Schweiz, mal in Deutschland gelebt und gearbeitet, spricht Linda auch darüber, wie man sein Leben innerhalb von 3 Tagen ändern kann, wenn man will. #ispreadhappinessandwhatsyoursuperpower mit diesem Hashtag will euch Linda dazu bewegen, dass auch ihr euer Talent und eure Leidenschaft in eurem Leben finden könnt, HAPPY seid und andere daran Teil haben lassen könnt. „Mach einfach mal“ sagt Linda und lacht.

Zudem freuen wir uns auf $ick. »Shore« ist der Straßenname für Heroin, »Stein« ist Koks und »Papier« ist Geld. Über zwanzig Jahre sind das die Eckpfeiler in $icks Leben. Nachdem er mit 15 zum ersten Mal Shore raucht, rutscht er immer tiefer ab in eine Spirale aus Drogensucht, Beschaffungskriminalität und Haftstrafen. Nach der Geburt seiner Tochter und verschiedenen Entzugsprogrammen ist $ick heute clean. In der erfolgreichen YouTube-Serie "Shore, Stein, Papier" redete er sich alles von der Seele, für seine ehrliche und authentische Erzählweise wurde er beim Grimme Online Award 2015 mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. 

Jede*r ist willkommen ab 12 Jahren!
Los geht’s um 19.00 Uhr in der Fabrik Klarenbrunn, Klarenbrunnstraße 46, 6700 Bludenz bei
FREIEM EINTRITT.

Tatkräftig unterstützt werden wir von unseren Sponsoren und Kooperationspartnern KOJE, der Kinder- und Jugendhilfe des Landes Vorarlberg, der Stadt Bludenz und der Fabrik Klarenbrunn.
Weitere Infos gibt’s unter: www.villak.at/de/me-on-stage/


________________________________________________________________

















So erreicht ihr uns:

Offene Jugendarbeit Bludenz (OJAB) - Villa K.

Jellerstraße 16
6700 Bludenz

Telefon +43 5552 33 023
Fax +43 5552 33 023 5

%6F%66%66%69%63%65%40%76%69%6C%6C%61%6B%2E%61%74

Öffnungszeiten

Mo: 11:30-14:00
Di: 11:30-14:00
Mi: 11:30-14:30
Do: 11:30-14:00, 16:00-21:00
Fr: 11:30-14:00, 16:00-21:00
Sa: 14:00-16:00, 16:00-21:00

Mo-Fr Mittag gibt es die Möglichkeit, im Café die Mittagspause zu verbringen. Dienstag- und Mittwochnachmittag sind unbegleitete Zeiten im Café. An diesen Tagen ist nur nach Bedarf geöffnet. Bei Konzerten, Partys, Festen etc. können die Öffnungszeiten bis 02:00 Uhr variieren.