Zum Inhalt

Zur Navigation

OFFENE JUGENDARBEIT BLUDENZ - VILLA K.

In der Villa K. in Bludenz erwarten dich jede Menge Freiräume, die du nach Lust und Laune für dich entdecken kannst, denn du bestimmst was bei uns läuft!

Die Villa K. – Offene Jugendarbeit in Bludenz freut sich auf dich!


NEWS UND TERMINE



DAS SIND WIR,...

...OFFENE JUGENDARBEIT BLUDENZ VILLA K.

Vielen Dank an Alexander Jenny für den tollen Film!


frei:raum frei:luft frei:zeit frei:sein

Im Jugendzentrum der Offenen Jugendarbeit Villa K. in Bludenz erwarten dich jede Menge Freiräume, die du nach Lust und Laune für dich entdecken kannst, denn du bestimmst was bei uns läuft!

Chillen, Freund*innen treffen, neue Leute kennen lernen, Musik hören, kein Konsumzwang, Jamsessions, tanzen, Spiele spielen, in unserer Kreativwerkstatt das passende Material für kreative Projekte, zusammen suchen, andere von deinen Ideen inspirieren und dich inspierieren lassen, an Projekten teilnehmen, Ideen für Projekte einbringen, Projekte selbst gestalten, das Programm in der Villa K. mitgestalten und mitbestimmen, Tischfußball, Tischtennis, Kochen mit uns und vieles mehr...

komm vorbei und entscheide du, wie du das Jugendcafe nutzen möchtest!



_______________________________________________________________


Ski- und Snowboardcamp 2020

Jetzt anmelden!


Etwas, das die Semesterferien sicher nicht beinhalten, ist Langeweile. Auch heuer bietet sich für interessierte Jugendliche wieder die Möglichkeit am Ski- und Snowboardcamp in den Semesterferien teilzunehmen. Die Offenen Jugendarbeiten Bludenz, Lustenau, Klostertal, Montafon und Dornbirn machen‘s möglich.

Cooles Programm

Wenn man von Wintersport in den Semesterferien spricht gehört für Vorarlbergs Jugendliche mit Sicherheit das Schi- und Snowboardcamp der Offenen Jugendarbeit zu den Höhepunkten. Das Skigebiet Sonnenkopf wird von 10. bis 14. Februar zum Schauplatz für junge Schneesportbegeisterte aus ganz Vorarlberg. Ob bei eisiger Kälte oder strahlendem Sonnenschein, die Pisten werden auch 2020 bis zum späten Nachmittag unsicher gemacht, wobei der Spaß am Wintersport immer im Vordergrund steht. Den Teilnehmer*innen können sich zudem auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm freuen: Safty Check Workshop, Tischtennis, Billard, Val-Blu Besuch, Spieleabend und vieles mehr erleben die Jugendlichen in dieser Woche.

 

Selbstvertrauen stärken

Das Ski- und Snowboardfahren bietet den Jugendlichen einen hohen Erlebniswert, der Abseits von Internet, Zocken und Co. eine wichtige gesundheitsfördernde Alternative darstellt. Im Camp werden Zusammenhalt und Gruppengefühl sowie Selbstvertrauen durch reale Erfolgserlebnisse gestärkt. Das Projekt ermöglicht vielen Jugendlichen einen Zugang zum prestigeträchtigen Wintersport und schafft neue Kontakte – und das zum sensationellen Preis von 120,- Euro.

 

Wir bedanken uns beim Amt der Stadt Bludenz, dem Land Vorarlberg, Skigebiet Sonnenkopf, Raiffeisenbank Bludenz-Montafon und Sajas für die Unterstützung des Projekts.

 

Factbox
Ski- und Snowboardcamp 2020
für Jugendliche ab 10 Jahren
Termin: Montag, 10. Februar bis Freitag, 14. Februar 2020
Ort: Sonnenkopf Klostertal
Kosten: 120,- Euro pro Person inkl. Wochenkarte, Übernachtung, Frühstück, Abendessen, Ski- und Snowboardlehrer*innen und vielseitigem Rahmenprogramm

HIER geht's zur Anmeldung!



______________________________________________________________



Monatsprogramm Dezember

Checke unser SDezember Programm!
Klick auf das Bild um das Programm zu vergrößern!



________________________________________________________________


"Kumm Inna Disco"


„Kumm inna“ – Integrative Disco in der Villa K.

 

„Kumm inna“ - so heißt es in regelmäßigen Abständen in der Bludenzer Villa K. Nämlich dann, wenn zur integrativen Disco geladen wird. Das nächste Mal wird am Freitag, 13. Dezember getanzt, geshakt oder einfach nur bei guter Musik geplaudert.

 

„Die Kumm-inna-Disco gibt es schon seit über zehn Jahren. Damals war das Ziel, dass Menschen mit Beeinträchtigung mehr Teilhabe und Mitbestimmung erleben. Es soll ein inklusives Miteinander entstehen, Kontakte und Beziehungen sollen aufgebaut und gelebt werden“, so Judith Bertel, Stellenleiterin „Leben in Selbständigkeit“ der Caritas. Veranstaltet werden die Disco-Abende vom Caritas-Angebot „Leben in Selbständigkeit“ gemeinsam mit der Offenen Jugendarbeit Bludenz - Villa K.

 

Und so hatten von Anfang an Menschen mit Beeinträchtigung das sprichwörtliche „Zepter“ bei der Organisation in der Hand. Die Disco-Abende haben sich zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt. „So konnten viele Freundschaften geschlossen und eine sinnvolle Freizeitgestaltung geboten werden. Normalität und Teilhabe wird gelebt. Viele Menschen konnten durch ihre Mitarbeit in ihrem Selbstwert gestärkt werden. Ein tolles Miteinander findet statt“, weiß Judith Bertel. Eine, die von Anfang an dabei war, ist Melanie: „I bin froh, dass immer soviel Lüt konn und so a coole Musig spielt. Auch Wolfgang findet es „mega cool und  isch froh, dass as so eppas git“.

 

Integrative Disco der Caritas

Die nächsten Termine: Donnerstag, 13. Dezember, von 16 bis 21 Uhr



_______________________________________________________________




ME ON STAGE

Ein Abend voller Vielfalt, Solidarität und echter Begegnungen

Voller Stolz dürfen wir euch unseren Trailer zu unseren ME ON STAGE Abenden präsentieren:

Du möchtest deine Geschichte erzählen oder andere Geschichten hören oder du kennst jemanden?
Dann melde dich bei uns unter tina@villak.at oder ruf uns an: 0676 5645105



Was lässt dich lieben? Was macht dir Angst? Was macht dich glücklich? Wofür bist du dankbar und was für eine Geschichte erzählst du?

Es gibt einen Grund, warum wir sind, wie wir sind. Wir alle erleben Höhen und Tiefen. Doch wir entscheiden jeden Tag aufs Neue, was wir aus unserer Geschichte machen und worauf wir unseren Fokus in der Zukunft lenken wollen. Was wäre mit all diesen wertvollen Geschichten, wenn wir nie die Möglichkeit bekommen würden, diese zu erzählen und was wäre, wenn doch?

ME ON STAGE ist eine Veranstaltung, die im Zuge des Jugendsozialarbeitsprojekts 2018 "IT'S UP 2 U! 2.0" in der Villa K. entstanden ist.

Bei dieser Veranstaltung erzählen unterschiedlichste Menschen bei Wohnzimmeratmosphäre ihre ganz persönliche Geschichte. Die Geschichten der Redner*innen sollen uns zeigen, dass wir den Glauben an uns selbst nicht verlieren dürfen und wie wichtig unterstützende Menschen in unserem Leben sind. Diese Veranstaltung soll echte Begegnungen ermöglichen und im Idealfall eine Haltung schaffen, welche Vielfalt, Solidarität, Achtsamkeit und Zusammenhalt stärkt.

Die Veranstaltungen werden von Jugendlichen des Projekts "IT'S UP 2 U! 3.0" in Eigenregie organisiert und durchgeführt.

Projektleitung:
Tina Rittmann, Martina Großlercher

Projektteam:
Martyna, Szymon, Celina, Lukas, Chiara, Nicole, Alina, Sofie, Marie-Christin, Natalie, Tamino, Koya, Furkan, Tobias, Hiranur, Stephi

Projektbegleitung:
Jasmin Wachter, Lukas Neßler, Ivonne Gallo, Michael Lienher, Marco Wagner, Raphaela Friedl, Ivana Rakic, Johannes Rauch, Matthias Della Maria (Teddy), Reza Qasemi, Mahmud Al Baaker, David Bertsch, Lukas Schwärzler

Kamera/Schnitt/Regie:
Sebastian Madlener (sebmad.com)
Additional Footage by Alex Jenny

Music by Restless Legs Syndrom „Here for Good“

Sponsored by koje Vorarlberg, Sozialfonds Vorarlberg, Stadt Bludenz

Follow us on Instagram: itsup2u_2019
Homepage: www.villak.at/me-on-stage

Weitere Infos findest du HIER.


_________________________________________________________________



Toller Tag der offenen Tür in der Villa K.

Druckwerkstatt

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher folgten am Samstag, den 29. September der Einladung, sich das Jugendzentrum im Unterstein und die Arbeit rundum das Team von Geschäftsführer Michael Lienher anzuschauen. Bei selbstgemachter Pizza von "Migu" und angenehmer Atmosphäre wurden Neugierige durch die Räume und die Arbeit der Offenen Jugendarbeit Bludenz geführt.

Auch für Kinder und Jugendliche wurde einiges geboten. Ob bei der Gymbag  Druckwerkstatt, bei welcher sich die Jugendlichen ihre Taschen selbst bedrucken konnten, der Fotobox,  bei welcher viele tolle Fotos geknipst wurden oder der Kreativwerkstatt mit „Perlenschmuck“ und  „Armbändchen knüpfen“, es war für jeden etwas dabei.

Ein Highlight des Tages war aber mit Sicherheit die Premiere des neuen Trailers zum diesjährigen Jugendsozialarbeitsprojekts „IT’S UP 2 U!“ 3.0. und der Fim- und Fotopräsentation der Jugendaustauschreise nach Plettenberg. Jugendstadtrat Mario Leiter zeigte sich sichtlich begeistert von der Arbeit im Jugendzentrum: „Die Stadt Bludenz kann stolz sein so tolle und engagierte Jugendarbeit mit so einem tollen Team zu haben.“ Bei einer Tanzaufführung der hausinternen Mädchentanzgruppe „Matrix“ und Livemusik von "Bikini Beach" und den "Drunken Pumpkins" wurde der Tag abgerundet und somit zum vollen Erfolg. Herzlich bedanken möchte sich das gesamte Villa K. Team bei allen BesucherInnen für das rege Interesse und die tolle Stimmung.


Tischfußball
Pizza von "Migu"
Präsentation Plettenberg

WEITERE FOTOS GIBT'S HIER.


_______________________________________________________________














So erreicht ihr uns:

Offene Jugendarbeit Bludenz (OJAB) - Villa K.

Jellerstraße 16
6700 Bludenz

Telefon +43 5552 33 023
Fax +43 5552 33 023 5

%6F%66%66%69%63%65%40%76%69%6C%6C%61%6B%2E%61%74

Öffnungszeiten

Mo: 11:30-14:00
Di: 11:30-14:00
Mi: 11:30-14:30
Do: 11:30-14:00, 16:00-21:00
Fr: 11:30-14:00, 16:00-21:00
Sa: 14:00-16:00, 16:00-21:00

Mo-Fr Mittag gibt es die Möglichkeit, im Café die Mittagspause zu verbringen. Dienstag- und Mittwochnachmittag sind unbegleitete Zeiten im Café. An diesen Tagen ist nur nach Bedarf geöffnet. Bei Konzerten, Partys, Festen etc. können die Öffnungszeiten bis 02:00 Uhr variieren.