Zum Inhalt

Zur Navigation

OFFENE JUGENDARBEIT BLUDENZ - VILLA K.

In der Villa K. in Bludenz erwarten dich jede Menge Freiräume, die du nach Lust und Laune für dich entdecken kannst, denn du bestimmst was bei uns läuft!

Die Villa K. – Offene Jugendarbeit in Bludenz freut sich auf dich!


NEWS UND TERMINE



DAS SIND WIR,...

...OFFENE JUGENDARBEIT BLUDENZ VILLA K.

Vielen Dank an Alexander Jenny für den tollen Film!


frei:raum frei:luft frei:zeit frei:sein

Im Jugendzentrum der Offenen Jugendarbeit Villa K. in Bludenz erwarten dich jede Menge Freiräume, die du nach Lust und Laune für dich entdecken kannst, denn du bestimmst was bei uns läuft!

Chillen, Freund*innen treffen, neue Leute kennen lernen, Musik hören, kein Konsumzwang, Jamsessions, tanzen, Spiele spielen, in unserer Kreativwerkstatt das passende Material für kreative Projekte, zusammen suchen, andere von deinen Ideen inspirieren und dich inspierieren lassen, an Projekten teilnehmen, Ideen für Projekte einbringen, Projekte selbst gestalten, das Programm in der Villa K. mitgestalten und mitbestimmen, Tischfußball, Tischtennis, Kochen mit uns und vieles mehr...

komm vorbei und entscheide du, wie du das Jugendcafe nutzen möchtest!





_______________________________________________________________







________________________________________________________________


Bei uns ist auch im Sommer was los...


Jetzt schnell anmelden!
Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt!!


________________________________________________________________



Toller Jugendaustausch in Plettenberg



Besuch beim Bürgermeister

Seit rund 30 Jahren gibt es die Städtepartnerschaft zwischen Bludenz und der Stadt Plettenberg im Sauerland. Seit diesem Zeitpunkt fanden regelmäßig gegenseitige Besuche statt.  So auch wieder in der ersten Ferienwoche im Juli diesen Jahres.

Unter dem Motto „Jugendaustausch in Plettenberg“ übergab das Amt der Stadt Bludenz nach einer 4-jährigen Pause  erstmals die Durchführung der Offenen Jugendarbeit Bludenz – Villa K.. 

Eine mit tollen Programmpunkten vollgepackte Woche in Plettenberg und der weiteren Umgebung erlebten die 13 Kinder und Jugendlichen aus Bludenz  mit ihren Jugendarbeiter*innen Michael, Martina und Teddy.  Fort Fun Freizeitpark, Karl May Festspiele, Rutschenpark Aqua Magis oder der Besuch der örtlichen Feuerwehr- und Rettungswache waren nur einige wenige Highlights der actionreichen Woche in Plettenberg.


Fort Fun Freizeitpark
Fort Fun Freizeitpark

„Das ist wirklich ein super Programm“, lobt Michael Lienher, Geschäftsführer der Offenen Jugendarbeit Bludenz, die Plettenberger Organisatoren um Matthias Steinhoff und Katja Gerecht. Auch die Kinder und Jugendlichen fanden die komplette Woche klasse: „Plettenberg ist eine coole Stadt“ so Luis Spalt 11 aus Bludenz und auch die anderen Jugendlichen sind einer Meinung und wären beim nächsten Mal „fix“ wieder dabei.

„Und im nächsten Jahr besuchen uns Plettenberger Jugendliche in Bludenz. Wir müssen nur noch den Zeitpunkt absprechen“, freut sich Michael Lienher, Geschäftsführer der Offenen Jugendarbeit Bludenz.


WEITERE FOTOS GIBT'S HIER.


_______________________________________________________________



ME ON STAGE

Ein Abend voller Vielfalt, Solidarität und echten Begegnungen



Volle Bude im frei.raum der Rathausgasse 1, mit einem immer wieder tollen Publikum.

Auch dieses Mal fanden zahlreiche Menschen den Weg in das wunderschöne Ambiente der Rathausgasse 1 zur ME ON STAGE NIGHT Vol. 5. Zwei ergreifende Geschichten über das Leben der beiden Speaker Fynn und Maarten brachten das vielfältige Publikum zum Lachen, zum Weinen, aber auch zum Nachdenken über sich selbst.


Die Offene Jugendarbeit Bludenz - Villa K. war bereits zum zweiten Mal Gastgeberin von frei.raum, ein Veranstaltungsformat des Kulturbüros, das leerstehende Räumlichkeiten in temporäre Begegnungsorte verwandelt und vielseitige Projekte ermöglicht.

Fynn Kirchner aus Bregenz erzählte mit seiner sympathisch witzigen und authentischen Art, wie es sich anfühlt in Vorarlberg transident zu sein und wie er seinen Alltag lebt, welchen Vorurteilen er begegnet und wie Menschen in seiner Umgebung mit dem Thema Transidentität und Transgender umgehen. Fynn betonte, dass er sich nicht in eine sich nicht Schublade schieben lassen will, denn Fynn ist einzigartig so wie er ist! 


Zudem gab uns Maarten Hemmen einen Einblick in sein Leben mit Depressionen. Sein Alltag ist bestimmt von massiven Ups und Downs. In seinen Erzählungen bei ME ON STAGE betont er immer wieder: " Sprecht über eure Depressionen!" Den Menschen um einen herum zu sagen, dass es einem nicht gut geht, sei nicht leicht, weiß er:  "Aber nur so kann man damit fertig werden!" Gleichzeitig öffenete Maarten die Bühne für andere Menschen im Publikum.


Ein großartiger Abend mit viel Begeisterung, Emotionen und echten Begegnungen.
Das gesamte Projektteam IT'S UP 2 U! ist von dem regen Interesse der Bludenzer*innen  begeistert und wünscht sich definitiv eine Fortsetzung von ME ON STAGE im Herbst.

Wir bedanken uns bei der KOJE, der Kinder- und Jugendhilfe des Landes Vorarlberg und dem Kulturbüro der Stadt Bludenz für die finanzielle Unterstützung!


Weitere Infos findest du HIER.


_________________________________________________________________



KUMM INNA SOMMERFEST

Unter dem Motto Sommernachtsparty feierten zahlreiche Gäste das 10-jährige Caritas "Kumm Inna Disco" Jubiläum.

Vielen Dank an Sabino und den lieben Menschen von Caritas LIS, sowie Conny, Teddy und Jonny von der Villa K. für die tolle Organisation!

Vielen Dank auch an Mr. Two Voice, Lou und Dizzery für den coolen Sound!

Es war spitze!!

 

Weitere Fotos findest du hier.

_________________________________________________________________












So erreicht ihr uns:

Offene Jugendarbeit Bludenz (OJAB) - Villa K.

Jellerstraße 16
6700 Bludenz

Telefon +43 5552 33 023
Fax +43 5552 33 023 5

%6F%66%66%69%63%65%40%76%69%6C%6C%61%6B%2E%61%74

Öffnungszeiten

Mo: 11:30-14:00
Di: 11:30-14:00
Mi: 11:30-14:30
Do: 11:30-14:00, 16:00-21:00
Fr: 11:30-14:00, 16:00-21:00
Sa: 14:00-16:00, 16:00-21:00

Mo-Fr Mittag gibt es die Möglichkeit, im Café die Mittagspause zu verbringen. Dienstag- und Mittwochnachmittag sind unbegleitete Zeiten im Café. An diesen Tagen ist nur nach Bedarf geöffnet. Bei Konzerten, Partys, Festen etc. können die Öffnungszeiten bis 02:00 Uhr variieren.