Zum Inhalt

Zur Navigation


Was ist "ME ON STAGE"?


Was lässt dich lieben? Was macht dir Angst? Was macht dich glücklich? Wofür bist du dankbar? Was lässt dich leiden und was verbindet uns trotz unterschiedlicher Herkunft in unserem tiefsten Inneren? Was macht dich und mich zum Menschen?


Es gibt einen Grund, warum wir sind, wie wir sind. Wir alle erleben Höhen und Tiefen. Doch wir entscheiden jeden Tag aufs Neue, was wir aus unserer Geschichte machen, und worauf wir unseren Fokus in der Zukunft lenken wollen. Was wäre mit all diesen wertvollen Geschichten, wenn wir nie die Möglichkeit bekommen würden, diese zu erzählen und was wäre, wenn doch?

ME ON STAGE ist eine Veranstaltung, die im Zuge des Jugendsozialarbeitsprojekts 2018 "IT'S UP 2 U! 2.0" in der Villa K. entstanden ist.

Bei dieser Veranstaltung erzählen unterschiedlichste Menschen bei Wohnzimmeratmosphäre ihre ganz persönliche Geschichte. Die Geschichten der Redner*innen sollen uns zeigen, dass wir den Glauben an uns selbst nicht verlieren dürfen und wie wichtig unterstützende Menschen in unserem Leben sind. Diese Veranstaltung soll echte Begegnungen ermöglichen und im Idealfall eine Haltung schaffen, welche Vielfalt, Solidarität, Achtsamkeit und Zusammenhalt stärkt.

Die Veranstaltungen werden von Jugendlichen des Projekts "IT'S UP 2 U! 3.0"  in Eigenregie organisiert und durchgeführt.

Ob Alt oder Jung spielt keine Rolle! Jede*r ist willkommen!



Das war....

...ME ON STAGE NIGHT Vol.5
von 15. Juni 2019

@frei.raum Rathausgasse 1, 1.OG

 

Volle Bude im frei.raum der Rathausgasse 1, mit einem immer wieder tollen Publikum.

Auch dieses Mal fanden zahlreiche Menschen den Weg in das wunderschöne Ambiente der Rathausgasse 1 zur ME ON STAGE NIGHT Vol. 5. Zwei ergreifende Geschichten über das Leben der beiden Speaker Fynn und Maarten brachten das vielfältige Publikum zum Lachen, zum Weinen, aber auch zum Nachdenken über sich selbst.

Die Offene Jugendarbeit Bludenz - Villa K. war bereits zum zweiten Mal Gastgeberin von frei.raum, ein Veranstaltungsformat des Kulturbüros, das leerstehende Räumlichkeiten in temporäre Begegnungsorte verwandelt und vielseitige Projekte ermöglicht.

Fynn Kirchner aus Bregenz erzählte mit seiner sympathisch witzigen und authentischen Art, wie es sich anfühlt in Vorarlberg transident zu sein und wie er seinen Alltag lebt, welchen Vorurteilen er begegnet und wie Menschen in seiner Umgebung mit dem Thema Transidentität und Transgender umgehen. Fynn möchte sich nicht in eine Schublade schieben lassen, denn Fynn ist einzigartig so wie er ist! 

Zudem gab uns Maarten Hemmen einen Einblick in sein Leben mit Depressionen. Sein Alltag ist bestimmt von massiven Ups und Downs. In seinen Erzählungen bei ME ON STAGE betont er immer wieder: " Sprecht über eure Depressionen!" Den Menschen um einen herum zu sagen, dass es einem nicht gut geht, sei nicht leicht, weiß er:  "Aber nur so kann man damit fertig werden!" Gleichzeitig öffenete Maarten die Bühne für andere Menschen im Publikum,

Es war ein großartiger Abend!



Speaker:


Speaker 1: Fynn Kirchner



Umweg zum Ich.

Seit 2016 bin ich Fynn.

Wer ich davor war?
Nun ja … ich war ich selbst.
Nur nicht so, wie ich mich heute mit 21 wohlfühle.

Woran das liegt?
Ich bin Trans*ident.

Was das heißt?
Biologisch gesehen bin ich weiblich.
Mein Geschlecht ist aber männlich.

Und was soll das * da?
Das öffnet das Wort für mehrere Bedeutungen.
Darüber möchte ich mich mit dir austauschen.

Also komm vorbei.


Das gesamte IT'S UP 2 U! 3.0 Team freut sich über den Besuch von Fynn und seine Geschichte bei der "ME ON STAGE" Night!


________________________________________________________________



Speaker 2: Maarten Hemmen
aka Maarten's Mind



Auf den ersten Blick ist Maarten der geborene Siegertyp und Sonnyboy. Groß, blond, sportlich, topfit und Holländer! Jahrgangsbester als Drummer am Konservatorium in Rotterdam, Drummer in unterschiedlichen Bands und erfolgreicher Musikproduzent. Von außen betrachtet ein Mensch auf der Sonnenseite des Lebens. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Wahrscheinlich sogar weniger als die halbe Wahrheit. Denn Maarten ist manisch depressiv. Was von außen paradox erscheint, bestimmt sein Leben zwischen massiven Ups und Downs.
Im Video Blog Maarten‘s Mind teilt er seine tiefsten Gedanken, seine manchmal unkontrollierbaren Stimmungen und seine Hürden im Alltag. Aber er gibt auch viel Hoffnung wenn er sich seiner Krankheit stellt und versucht durch Sport, Meditation und eigene Konzepte den Geistern in seinem Kopf habhaft zu werden.
Ein berührender Vlog zum Weinen, Lachen, Verstehen und Lernen.

******


„Ich klettere in Shorts bei -20 Grad, schwimme im Eiswasser in Polen, ich boxe, ich laufe Marathon und und und! Dabei ist die schwerste Aufgabe in meinem Leben die Bewältigung meines Alltags…“

******

„Meine Name ist Maarten Hemmen und ich habe mit schwerer Depressionen zu kämpfen. Und ich bin nicht der Einzige!
Weltweit leiden schätzungsweise 350 Millionen Menschen unter einer depressiven Störung. In Deutschland sind es offiziell 4 Millionen. Warum sehen oder hören wir denn trotzdem so wenig über Depression?“

******

„Das Tabu über Depressionen zu sprechen ist immens!
Ich möchte anfangen aufzuklären, Menschen das Gesicht hinter Depressionen zeigen, erklären wie es sich anfühlt depressiv zu sein, zeigen, dass wir sehr wohl lebensfähig sind. Nur ein bisschen anders!
Es sind Wege und Mittel die dir kein Arzt oder Therapeut verschreibt, es sind Wege ohne Pillen, außerhalb der Komfortzone, Grenzerfahrungen in der Natur, die Grenzen des Geistes und Körpers aufsuchen und sie sind anders, sie sind heilend, das verspreche ich!“


Instagram: maartensmind

Facebook: Maartens Mind

#hackingmydepression


_______________________________________________________________







bisherige Speaker:



Sebastian Tschofen

Murtada Alhusseini
Murtada Alhusseini
Patrick Nägele

Linda Vonbank aka Miss Weirdy

_______________________________________________________________

Tatkräftig unterstützt werden wir von unseren Sponsoren und Kooperationspartnern:




So erreicht ihr uns:

Offene Jugendarbeit Bludenz (OJAB) - Villa K.

Jellerstraße 16
6700 Bludenz

Telefon +43 5552 33 023
Fax +43 5552 33 023 5

%6F%66%66%69%63%65%40%76%69%6C%6C%61%6B%2E%61%74

Öffnungszeiten

Mo: 11:30-14:00
Di: 11:30-14:00
Mi: 11:30-14:30
Do: 11:30-14:00, 16:00-21:00
Fr: 11:30-14:00, 16:00-21:00
Sa: 14:00-16:00, 16:00-21:00

Mo-Fr Mittag gibt es die Möglichkeit, im Café die Mittagspause zu verbringen. Dienstag- und Mittwochnachmittag sind unbegleitete Zeiten im Café. An diesen Tagen ist nur nach Bedarf geöffnet. Bei Konzerten, Partys, Festen etc. können die Öffnungszeiten bis 02:00 Uhr variieren.